Wasserpflege

eingetragen in: Aussenwhirlpool | 0

Wenn Sie einen eigenen Whirlpool haben, dann ist die Wasserpflege sehr wichtig. In diesem Artikel geht es über schnelle Lösungen gegen trübes Wasser. Es kann sehr ärgerlich sein, wenn man nach Feierabend den Jacuzzi benutzen will, das Wasser dann aber trüb ist. Trübes Wasser ist ein Zeichen für Unreinheiten. Gehen Sie am besten auf Nummer sicher und erledigen Sie die Wasserpflege gründlich.

 

Welche Gründe gibt es für trübes Wasser?

Ein Grund kann sein, dass man zu wenig Desinfektionsmittel im Wasser hat. Wenn Sie also die Dosis des Desinfektionsmittels erhöhen, können Sie dieses Problem ganz leicht aus der Welt schaffen. Bitte kontrollieren Sie jedoch vorher, ob die Dosis an Desinfektionsmitteln nicht schon hoch genug ist und vielleicht andere Gründe hinter dem trüben Wasser stecken können. Falls die Dosis schon sehr hoch ist, sollten Sie vielleicht auf ein anderes Reinigungsmittel zurückgreifen oder nach einer anderen Ursache für die Schlieren im  Wasser suchen. Einen aufblasbaren Whirlpool sollte man genauso wie einen festinstallierbaren Whirlpool auf die richtige Wasserqualität überprüfen.

 

Ein verstopfter Filter kann Wasserqualität beeinträchtigen !

Man sollte einen Filter niemals länger als ein Jahr benutzen. Denn auch ein verstopfter Filter kann für trübes Wasser sorgen. Wenn Sie den Filter noch nicht länger als ein Jahr benutzen, können Sie versuchen, ihn mit Filterreiniger zu säubern. Vergessen Sie bitte nicht, danach gründlich zu spülen. Gute Filter finden Sie entweder im Internet oder Sie gehen in ein Spezialgeschäft und lassen sich beraten, welchen Filter Sie für Ihren Jacuzzi brauchen. Ein Problem, was sehr selten auftritt, aber dennoch der Ursprung für das trübe Wasser sein kann, ist, wenn man zu wenig Wasser im Whirlpool hat. Dann passiert es nämlich, dass die Filter zu wenig Wasser haben, welches sie filtern können. Dieses Problem kann man ebenfalls sehr einfach beheben. Füllen Sie einfach frisches Wasser nach und stellen Sie somit sicher, dass die Filter genug Wasser bekommen.

 

Die Filterlaufzeit sollte immer beachtet werden !

Es ist wichtig, dass der Filter genug Laufzeit am Tag hat. Wenn Sie einen festinstallierbaren Pool haben, dann sollte die Laufzeit um die 4-5 Stunden am Tag betragen. In diesem Punkt unterscheiden sich die Whirlpools aber ein wenig voneinander. Am besten erkundigen Sie sich bei dem Händler, bei dem Sie den Pool gekauft haben, um zu erfahren, wie lange der Filter für Ihren Whirlpool laufen sollte.

 

Seifenreste, Sonnencreme oder andere Öle gehören nicht ins Wasser !

Zum Schutz vor UV-Strahlen im Sommer cremen sich viele mit Sonnencreme ein. Auch Bräunungsöle oder andere Kosmetika werden gerne benutzt, um schneller braun zu werden. Wenn Seifenreste, Sonnencreme oder auch andere Öle in den Jacuzzi geraten, kann es leider schnell passieren, dass im Wasser Schlieren auftreten und es trüb wird. Eine schnelle Lösung dagegen ist eine 3-fache Wasserklärung. Wenn Seifenreste etc. mit einem Wasserklärer nicht verschwinden, dann können Sie auch einen Aufsauger benutzen, um das Wasser zu reinigen.

 

Der pH-Wert könnte zu hoch eingestellt sein?

Der pH-Wert des Wassers in Ihrem Whirlpool sollte nicht höher als 7,8 sein. Im Falle dessen, dass Sie ihn senken müssen, gibt es spezielles pH-Minus-Granulat. Dieses Granulat gibt es entweder online zu kaufen oder Sie fragen in einem Sanitärgeschäft nach.

 

Whirlpool-Wasserpflege heisst nicht soviele Chemikalien wie möglich!

Möglicherweise haben Sie es zwischendurch zu gut gemeint und zu viele verschiedene Reiniger in das Wasser gegeben. Damit Sie wieder klares Wasser bekommen, sollten Sie den ganzen Whirlpool entleeren und mit neuem Wasser auffüllen. Es ist außerdem ratsam, die Rohrleitungen zu säubern, bevor Sie neues Wasser in das Becken einlassen.

 

Fazit Wasserpflege

Wie Sie sehen können, kann es viele Gründe dafür geben, dass das Wasser im Whirlpool trüb ist oder Schlieren zieht. Wenn Sie nicht genau wissen, welcher Grund bei Ihnen zutrifft, dann sollten Sie sich am Anfang am besten eine Übersicht schaffen und zunächst den pH-Wert des Wassers prüfen. Mein Tipp für Sie ist, erst mal alle Möglichkeiten auszuprobieren, bei denen Sie nicht sehr viel Geld ausgeben müssen. Wenn das Wasser gereinigt ist, können Sie den Pool wieder mit Gästen und Freunden genießen. Einen Jacuzzi kann man im Sommer mit höherer Temperatur (mit etwas niedrigerer Temperatur aber auch im Winter) super genießen. Falls Sie einen aufblasbaren Pool haben, können Sie den Platz im Garten dann auch wieder für etwas anderes nutzen. Der Whirlpool ist schnell und einfach abgebaut und lässt sich bis zum nächsten Einsatz praktisch verstauen. Achten Sie aber darauf, dass Sie den aufblasbaren Pool davor gut gereinigt haben.

Wenn Sie diese Tipps umsetzen, ist Ihr Whirlpool schnell wieder sauber und glänzt mit Ihnen als Gastgeber bei der nächsten Gartenparty um die Wette.

 

Bitte hinterlasse eine Antwort